[Domgemeinde] Vermeldungen für die Woche vom 13. bis 20. März 2016

Vermeldungen der Domgemeinde vermeldungen at listsrv.hedwigs-kathedrale.de
Mo Mär 14 00:29:46 UTC 2016


Vermeldungen für die Woche vom 13. bis 20. März 2016
====================================================


Im Internet unter:

  https://www.hedwigs-kathedrale.de/domgemeinde/aktuelle-vermeldungen



Terminplan für März
--------------------

Der Terminplan der Domgemeinde für März steht auf der Webseite zur Download
zur Verfügung:

  https://www.hedwigs-kathedrale.de/news/termine-m-rz-2016



Beichtgelegenheiten und Zelebrationsplan
----------------------------------------

Beichtplan für März:

  https://www.hedwigs-kathedrale.de/domgemeinde/beichtplan-m-rz-2016


Zelebrationsplan für März:

  https://www.hedwigs-kathedrale.de/domgemeinde/zelebrationsplan-m-rz-2016 



Kollekten
---------

Am Sonntag, 13. März, wird die Kollekte für das bischöfliche Hilfswerk
MISEREOR erbeten.

Am nächsten Sonntag, dem 20. März (Palmsonntag), sind die Kollekten für das
Heilige Land bestimmt. Bitte beachten Sie dazu den Aufruf der deutschen
Bischöfe am Ende dieser Email oder auf unserer Webseite:

  https://www.hedwigs-kathedrale.de/news/palmsonntags-kollekte-2016



Kreuzwegandachten
-----------------

Während der Fastenzeit wird in der Kathedrale freitags nach der Abendmesse der
Kreuzweg gebetet, in der St. Michael-Kirche freitags um 17:45 Uhr.




-----------------------------------------------------------------------------
  Besondere Gottesdienste und Veranstaltungen an der St. Hedwigs-Kathedrale
-----------------------------------------------------------------------------

Alle Mitfeiernden sind jeweils sonntags nach dem Gottesdienst um 10:00 Uhr zum
Treff nach Elf in das Foyer des Bernhard-Lichtenberg-Hauses (Hedwigskirchgasse
3) herzlich eingeladen.



Sonntag, 13. März
-----------------

Erzbischof Heiner Koch feiert um 10 Uhr ein Pontifikalamt zum Jahrestag der
Papstwahl mit dem Apostolischen Nuntius



Mittwoch, 16. März
------------------

Am Mittwoch gibt es für Trauernde die Möglichkeit mit Seelsorgerinnen zu
sprechen im Trauerkaffee im Bernhard-Lichtenberg-Haus von 15 bis 17 Uhr.


Die internationale katholische Friedensbewegung pax christi startet mit dem
Kathedralforum eine Gesprächsreihe zu aktuellen Herausforderungen des
Weltfriedens. Der erste Abend ist am Mittwoch um 19 Uhr im Bernhard-
Lichtenberg-Haus.



Samstag, 19. März
-----------------

Weihbischof Matthias Heinrich feiert am Samstag um 16:30 Uhr die Vesper.



Sonntag, 20. März - Palmsonntag
-------------------------------

Am Palmsonntag findet um 10 Uhr die Palmprozession im Hof hinter der
Kathedrale statt. Anschließend feiert Erzbischof Heiner Koch das
Pontifikalamt.




-----------------------------------------------------------------------------
  Besondere Gottesdienste und Veranstaltungen in der Kirche St. Michael
-----------------------------------------------------------------------------

Die Zeiten für den Empfang des Bußsakramentes entnehmen Sie bitte dem Aushang.

Die Gottesdienste in der St. Michael-Kirche sind wie üblich.



Kreuzwegandachten
-----------------

Während der Fastenzeit wird freitags um 17:45 Uhr der Kreuzweg gebetet.



Freitag, 18. März
-----------------

Am Freitag wird Frau Guzal Enikeeva im Rahmen der geistlichen Orgelmusik um
17 Uhr die Suite „Kreuzweg“ von Igor Efinov spielen.



Samstag, 19. März
-----------------

Am Samstag ist um 8 Uhr eine hl. Messe. Anschließend findet ein Arbeitseinsatz
zur Vorbereitung der Kar- und Ostertage statt.



Spnntag, 20. März - Palmsonntag
-------------------------------

Palmsonntag beginnt der Gottesdienst mit der Palmweihe und Palmprozession
um 9:30 Uhr im Pfarrgarten.




-----------------------------------------------------------------------------
  Aufruf der deutschen Bischöfe zur Solidarität mit den Christen im Heiligen
  Land (Palmsonntags-Kollekte 2016)
-----------------------------------------------------------------------------

In den Gottesdiensten am Palmsonntag gedenken die deutschen Katholiken
besonders der Christen im Heiligen Land, der Region der biblischen Stätten.
Wir müssen feststellen: Der Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern
scheint von einer Lösung weiter entfernt zu sein denn je. Noch bedrückender
ist die Lage in anderen Teilen dieser Weltgegend.

Nach fünf Jahren Krieg ist Syrien weitgehend zerstört. Hunderttausende haben
den Tod gefunden, Millionen sind auf der Flucht. In den Herrschaftsgebieten
des so genannten „Islamischen Staats“ gibt es für die Christen keine würdigen
Lebensmöglichkeiten. Syriens Nachbarländer Jordanien und Libanon sind von den
Flüchtlingsbewegungen besonders betroffen.

Viele Menschen haben auch den weiten und beschwerlichen Weg nach Europa
angetreten, um abseits der angestammten Heimat für sich und ihre Kinder ein
Leben in Gerechtigkeit, Würde und Frieden zu finden.


In seiner Rede an das Diplomatische Corps in Rom zitierte Papst Franziskus am
11. Januar 2016 das Matthäus-Evangelium, das vom Auftrag des Engels an Josef
erzählt, mit Maria und Jesus nach Ägypten zu fliehen. „Es ist die Stimme“, so
kommentierte der Heilige Vater, „welche die vielen Migranten hören, die
niemals ihr Land verlassen würden, wenn sie nicht dazu gezwungen wären.

Unter diesen sind zahlreiche Christen, die im Laufe der letzten Jahre
zunehmend massenhaft ihre Länder verlassen haben, die sie doch schon seit den
Anfängen des Christentums bewohnen.“ Wir sind überzeugt: Auch die Katholiken
in Deutschland sollten das ihnen Mögliche tun, damit die Christen des Heiligen
Landes in ihrer Heimat verbleiben oder bald wieder dorthin zurückkehren
können.

Hier geht es um die Existenz des Christentums in der Ursprungsregion unseres
Glaubens!


So bitten wir am diesjährigen Palmsonntag um Ihr Gebet für die Christen und
für alle Menschen im Heiligen Land. Wir ermutigen zu Pilgerreisen, bei denen
die persönliche Begegnung mit den christlichen Gemeinden gesucht wird und die
so zu einem wichtigen Zeichen der Solidarität werden können. 

Einmal mehr bitten wir Sie, liebe Brüder und Schwestern, auch um Ihre
großzügige Spende. Sie hilft den kirchlichen Einrichtungen im Heiligen Land
bei ihrem schwierigen Dienst an den Menschen. Für all Ihr Engagement sagen wir
Ihnen unseren herzlichen Dank.


Kloster Schöntal, den 18. Februar 2016


Die Kollekte wird am Palmsonntag, dem 20. März 2016 gehalten.





Mehr Informationen über die Mailingliste Vermeldungen